Black Box unter dem Pflaster.

Es ist wie beim Zahnarzt. In den Zahn kann man auch nicht reinschauen. So ist es auch, wenn Umbauten anstehen: Es erwartet einem eine Black Box unter dem Pflaster. Keiner weiß, was man vor Ort vorfindet, wenn man das Pflaster sowie das obere Erdreich entfernt.

Da können riesengroße Überraschungen blühen. Zu erneuernde Kanalleitungen, neue Kanalanschlüsse, wild rumliegende Kabel. Es ist nichts unmöglich.

In diesen Momenten gilt es Ruhe zu bewahren. Sachverstand einschalten und genau überlegen, was gemacht werden muss.

Denn viel schlimmer ist es, “weiterzubosseln” und die Dinge im unteren Erdreich, also im unsichtbaren Bereich, so zu belassen, wie sie sind. Die nächsten weiteren Schritte sind zu definieren.

Bei diesen außergewöhnlichen unvorhergesehenen Ereignissen ist es gut, wenn eine Fachfirma mit der nötigen Sach- und Kommunikationskompetenz lösungsorientiert denkt und handelt.

Nutzen Sie den Sachverstand einer Fachfirma, die seit 1947 über unzählige Bauerfahrungen verfügt. Was wertstabil für uns heißt, das erfahren Sie übrigens auf unserer Homepage unter der Navigation “Wertstabilität.” Ebenso können Sie sich einen Flyer dazu herunterladen, auf der Homepage oben rechts.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Hinterlassen Sie einen Kommentar